11 | 12 | 2016

Schülermentoren - Musik

Musikmentoren-01

Seit 1997 werden in Baden-Württemberg jährlich musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler zu Musikmentorinnen und Musikmentoren ausgebildet. Sie werden in ihren musikpädagogischen Begabungen gefördert und erhalten eine qualifizierte, musikalische Grundbildung.

Die Ausbildung soll den Jugendlichen Impulse geben, sich in der musikalischen Jugendarbeit in Schulen und Musikvereinigungen zu engagieren und sie zur Übernahme von eigenverantwortlichen, musikalischen Aufgaben qualifizieren.

Über die musikalische Grundbildung hinaus bietet die Ausbildung Einblicke in Kommunikations- und Präsentationstechniken und in Rhetorik, sie vermittelt Methoden des Konfliktmanagements und lehrt Grundlagen zum Planen und Organisieren von Veranstaltungen.

An den gemeinsamen Wochenenden erfahren die Jugendlichen neben dem Ausbau der musikalischen Fähigkeiten die Stärkung ihres Selbstwertgefühls, ihrer Sozialkompetenz und ihres Vertrauens in ihre Fähigkeiten.

Die Ausbildung wird getragen vom Landesmusikverband Baden-Württemberg und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und wird von verschiedenen Musikverbänden des Landes durchgeführt.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen im Rahmen eines feierlichen Abschlussfestes eine Urkunde, die sie befähigt, in Schulen und Musikvereinigungen aktiv eingebunden zu werden.

 
Musikmentoren_05

Die Ziele

Die Ausbildung soll musikinteressierte Jugendliche

  • in ihren musikpädagogischen Begabungen fördern;
  • zur Übernahme von Verantwortung bei der musikalischen Gestaltung des Schullebens qualifizieren;
  • an die Jugendarbeit und das Ehrenamt heranführen;
  • für die aktive Zusammenarbeit von Schule und Verein öffnen;
  • in ihrem Selbstwert stärken.

Die verschiedenen Ausbildungen

Die Schülerinnen und Schüler werden in sieben verschiedenen Ausbildungen, die an den Musikakademien des Landes stattfinden, ausgebildet. Die Inhalte sind mit dem Kultusministerium abgestimmt.

Mentorin/Mentor für

  • Chor (2 Ausbildungen)
  • Blasorchester und Ensemble (2 Ausbildungen)
  • Akkordeon-Ensemble
  • Zupf- und Gitarren-Ensemble
  • Sinfonieorchester
Musikmentoren_02

Die Ausbildungsinhalte

In 70 Unterrichtseinheiten erwartet die Interessierten ein abwechslungsreiches Ausbildungsangebot, verteilt auf vier bis fünf Wochenenden oder mehrtägige Abschnitte in den Ferien (siehe aktuelle Ausschreibung).

  • Umgang mit der Stimme
  • Orchesterspiel
  • Gehörbildung und Rhythmus
  • Sing-/Ensembleleitung
  • Musikpädagogik und Führung von Musikgruppen
  • Literaturkenntnisse, Programmgestaltung
  • Probenmethodik
  • Musik und Bewegung
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Gestaltung von Freizeitaktivitäten
  • Musikalische Kooperationen Schule-Verein

Der Unterricht wird von erfahrenen Dozentinnen und Dozenten durchgeführt und von Lehrerinnen und Lehrern begleitet.

 

Musikmentoren_07

Die Vorteile

  • Nach der Ausbildung können die Musikmentorinnen und Musikmentoren an weiteren Fortbildungsangeboten der Musikverbände teilnehmen.
  • Die Musikmentorentätigkeit kann auf Wunsch ins Schulzeugnis aufgenommen werden.
  • Die jeweilige Mentorentätigkeit ist auch beim fachpraktischen Abitur der Profil- bzw. Neigungskurse wählbar.
  • Die Mentorenurkunde kann ins Bewerbungsportfolio mit aufgenommen werden und ist ein Nachweis für Engagement im Ehrenamt.
 

Die Kooperationspartner

Landesmusikverband Baden-Württemberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.landesmusikverband-bw.de

Badischer Chorverband (BCV)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.bcvonline.de

Schwäbischer Chorverband (SCV)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.s-chorverband.de

Blasmusikverband Baden-Württemberg (BVBW)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.bvbw-online.de

Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.bdb-musikmentoren.de

Deutscher Harmonika-Verband e.V. (DHV)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.dhv-ev.de

Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.zupfmusik-bw.de

Landesverband Baden-Württembergischer Liebhaberorchester (LBWL)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.lbwl.de

Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.musikschulen-bw.de

Musikmentoren_01

Die Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler aller Schularten

  • die bei Ausbildungsbeginn mindestens 15 Jahre alt sind (16. Lebensjahr);
  • die gerne musizieren und Vorerfahrungen im Singen und/oder an einem Instrument haben;
  • die gut mit Menschen umgehen können;
  • die gerne Verantwortung übernehmen.

Die Erwartungen

  • Besuch aller Ausbildungsphasen
  • Teilnahme am Mentorenfest mit Urkundenübergabe
  • Eigenverantwortliche Übernahme einer musikpädagogischen Aufgabe in der eigenen Schule oder im Musikverein

Die Kosten

130,– Euro Eigenanteil und eigene Übernahme der Anfahrt. Die weiteren Ausgaben tragen das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und der Landesmusikverband Baden-Württemberg.

Flyer zum Download (pdf - 1,2 MB)

Die Anmeldung

  • Die Ausschreibungen mit Terminen und Anmeldebogen werden ab Juli an alle weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg versandt.
  • Interessierte Musiklehrkräfte und Verantwortliche in Musikvereinen, Musikschulen und sonstigen Musikinstitutionen ermuntern geeignete Schülerinnen und Schüler zur Ausbildung.
  • Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich über ihre Musiklehrkraft und die Schulleitung an.
  • Pro Schule und Jahr können sich zwei Interessierte melden. 
  • Anmeldeschluss ist Anfang Oktober.
  • Die Anmeldung geht über die Schule an das Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik
    Fachbereich Schulmusik / Schülermentoren Musik Reuteallee 40,
    71634 Ludwigsburg
  • Zu- und Absagen werden bis Anfang Dezember schriftlich erteilt.
  • Die Ausbildung beginnt im Januar oder Februar.
  • Genaue Daten entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung.
  • Ausschreibungsunterlagen erhalten Sie hier oder unter www.landesmusikverband-bw.de oder über die Musikverbände des Landes.