11 | 12 | 2016

lag_rockpop_logo

Die Landesarbeitsgemeinschaft

Rock & Pop in der Schule

Baden-Württemberg

LIS_RockPop_online_2-1Die LAG Rock & Pop in der Schule ist eine Vereinigung von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten, die an ihrer Schule eine Rock- oder Popband leiten oder eine Gruppe aufbauen wollen. Sie hat sich zur Aufgabe gesetzt, durch vielfältige Hilfen und Anregungen die Bandarbeit der Kolleginnen und Kollegen an den Schulen zu stärken und zu fördern. Die LAG Rock & Pop in der Schule besteht seit September 2011.

Eine Schulband eröffnet die Chance, Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen mit unterschiedlichem musikalischen Können eine Ausdrucksmöglichkeit zu eröffnen, öffentliche Auftritte zu ermöglichen und die verschiedensten Begabungen zu gemeinsamem musikalischen Gestalten zusammenzuführen. Das gemeinsame Musizieren in einer Schul-Rock- oder Schul-Popband leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu einem kreativen Lebensraum in der Schule, welcher zum Lernen motiviert und zur generellen Leistungsbereitschaft beiträgt und in einem Gesamtkonzept zu einer guten Rhythmisierung des Schulalltags beitragen kann. Die Bandarbeit fördert die Persönlichkeitsbildung, das Reaktions- und Auffassungsvermögen, die Geschicklichkeit und die manuellen Fertigkeiten, die Vorstellungs- und die Gestaltungskraft sowie das Konzentrationsvermögen der Jugendlichen.

Darüber hinaus sind Schulbands ein wichtiges Identifikationsmoment für alle Mitglieder einer Schulgemeinde: Schüler, Lehrer, Eltern und die jeweilige Ortsgemeinde. Aktiv in der Schulband zu sein stärkt das Selbstwertgefühl der Jugendlichen, schafft Selbstvertrauen und kann so auch in schwierigem Umfeld zu einem bedeutsamen Faktor in der Ausbildung einer Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler werden.

Flyer download (pdf - 1,1 MB)

lag_rp_band02 

Die Arbeit der LAG Rock & Pop in der Schule hat folgende Schwerpunkte:

  • Beiträge zur Lehrerfortbildung
  • Informationsfluss und Erfahrungsaustausch
  • Planung und Durchführung eines jährlichen, zweitägigen Landes-Rockfestivals der Schulen an wechselnden Orten
  • Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie der Pop-Akademie Mannheim, der Jazz- und Rockschule Freiburg, den Popularmusikabteilungen der Hochschulen, den verschiedenen Pop-Büros und anderen freien Trägern im Bereich von Rock- und Popmusik
  • Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen
  • Mitwirkung von Schulbands im Rahmenprogramm von Feierlichkeiten und Großveranstaltungen, z.B. Neujahrsempfang der Landesregierung, Landesjubiläen, Preisverleihungen und Ehrungen, Sport-Galas usw.
  • Zusammenarbeit mit den Popbüros Baden-Württemberg und freien Veranstaltern zur Planung von Auftrittsmöglichkeiten für Schülerbands.

 

          link_intern ZUR ANMELDUNG

 

 

Mayer_Klaus-DieterLandesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik (LIS)

Klaus-Dieter Mayer

Referent für kulturelle Angelegenheiten
Beauftragter des Landes für Rock & Pop an den Schulen

Reuteallee 40
71634 Ludwigsburg

symbol-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!